Über Daniel Braun

Minecraft_freigestellt_HG Kopie - KopieLaut Wikipedia ist Daniel Braun ein „Sachbuchautor und Informatiker“. Informationen von Wikipedia sind bekanntlich mit Vorsicht zu genießen. Gesichert ist jedoch, dass Daniel Braun Informatik an der Universität des Saarlandes und der University of Aberdeen studiert hat und seit mehreren Jahren Sach- und Fachbücher für den MITP-Verlag schreibt. Außerdem arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering betrieblicher Informationssysteme der TU München. Wenn er nicht gerade selbst schreibt, kommt es auch hin und wieder vor, dass andere über ihn und seine Arbeit schreiben.

 

Publikationen (außer Bücher)

Wissenschaftlich

2015

Braun, Daniel; Reiter, Ehud; Siddharthan, Advaith

Creating Textual Driver Feedback from Telemetric Data (Konferenzbeitrag)

Proceedings of the 15th European Workshop on Natural Language Generation (ENLG), S. 156–165, Association for Computational Linguistics 2015.

(BibTeX)

2014

Braun, Daniel

Processing Semantic Information from Procedural Modelling Rules for Driving Simulation (Abschlussarbeit)

Universität des Saarlandes, 2014.

(Links | BibTeX)

2012

Endres, Christoph; Math, Rafael; Braun, Daniel

Simulator-based evaluation on the impact of visual complexity and speed on driver’s cognitive load (Konferenzbeitrag)

S. 30–31, 2012.

(BibTeX)

2011

Endres, Christoph; Braun, Daniel; Müller, Christian

Prototyping a Semi-Automatic In-Car Texting Assistant (Konferenzbeitrag)

S. 57–60, 2011.

(BibTeX)

Braun, Daniel; Endres, Christoph; Müller, Christian

Determination of Mobility Context using Low-Level Data (Konferenzbeitrag)

S. 41–42, 2011.

(BibTeX)

2010

Endres, Christoph; Braun, Daniel

Pleopatra: A semi-automatic status-posting prototype for future in-car use (Konferenzbeitrag)

S. 7, 2010.

(BibTeX)

Endres, Christoph; Miksatko, Jan; Braun, Daniel

Youldeco-Exploiting the Power of Online Social Networks for Eco-Friendly Driving (Konferenzbeitrag)

S. 5, 2010.

(BibTeX)

Nicht-wissenschaftlich

  • „Ein Studenten-Witz erobert das Internet“ – Saarbrücker Zeitung 25.06.2013
  • „Post-Privacy: Zukunftsvision oder Alptraum“ – freiraum 03/2012
  • Monatsmagazin „champus“ 07/2012 – 07/2013 – AStA Uni Saarland [Hrsg.]
  • „AStA-Studienführer 2012/13“ – AStA Uni Saarland [Hrsg.]
  • „Das „Bud Spencer“-Phänomen – Mitbestimmung im Internet: Ja bitte, aber nur wenn das Ergebnis stimmt!“ – freiraum 03/2011
  • „Gute Karten für die Zukunft? – Die elektronische Gesundheitskarte auf dem technischen Prüfstand“ – freiraum 01/2011
  • „Ökotante vs. Marktfetischist“ – politikorange 04/2010
  • „Generation Global im Bundestag“ – Das Parlament 22.03.2010

 

In der Presse