Bis vor wenigen Tagen war mir Wikileaks eher so egal. Das Krieg ein schmutziges Geschäft ist wusste ich auch schon vorher und die veröffentlichten (deutschen) "Cablegate"-Dokumente waren auch eher kalter Starbucks-Kaffee.