B2B Plattform für Technik und Co.

Wer als kleiner oder mittlerer Händler auf der Suche nach einer guten, günstigen und unkomplizierten Einkaufsmöglichkeit für Technik- und andere Produkte im Internet ist, landet meist auf einer der zahlreichen chinesischen Handelsplattformen, wie Alibaba.

Hier gibt es zwar meist billige Produkte im Überfluss, doch die Versandkosten sind oft ebenso hoch wie die Versandzeit und die Marktplätze sind überschwemmt von illegalen Plagiaten. Die Konformität mit nationalen Regelungen ist auch ein häufiges Problem, wie die Seriösität der Anbieter, die natürlich stets im Voraus bezahlt werden möchten.

Allerdings sind deutsche Alternativen mit großem Angebot leider eher spärlich gesät. Eine der wenigen Ausnahmen ist zum Beispiel www.b2b-beschaffungsplattform.de. Die Plattform wird vom Unternehmen B2B Technologies Chemnitz GmbH mit Sitz in Chemnitz betrieben. Ob iPhone, Zucker oder Segway, es gibt beinahe nichts, was auf der Plattform nicht angeboten wird. Sogar Firmen und Firmenanteile können neuerdings auf der Plattform gehandelt werden. Neben einer 24h-Telefon Betreuung gibt es auf Wunsch sogar Betreuung vor Ort in Chemnitz. Ein Service mit dem chinesische Handelsplattformen nicht mithalten können. So viel Service hat aber natürlich auch einen Preis. Die Mitgliedschaft bei der Handelsplattform kostet 20€ im Monat, bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Besonders für Verkäufer erfreulich: Zusätzliche Angebotsgebühren oder eine Verkaufsprovision fallen nicht an.

Neben den bereits erwähnten Services gibt es für den Preis auch noch kostenlosen Zugang zu einer großen Auswahl an E-Books rund um das Thema Business. Die Themenauswahl reicht dabei von „Geld verdienen mit Affiliate Marketing“ bis „Offshore Firmengründung – Umfangreicher Ratgeber“. Eine Begrenzung für die Anzahl der eingestellten Angebote (oder Gesuche) gibt es übrigens nicht, außerdem können Angebote auch bequem per CSV-Schnittstelle eingepflegt werden. Lediglich die Anzahl der Bilder pro Angebot ist begrenzt, auf drei Stück.

Letztendlich muss man sich entscheiden, ob einem der Service und der, in der Regel, schnellere und günstigere Warenversand die insgesamt 240€ für 2 Jahre wert sind.

Kommentieren